Home

Willkommen auf meinen Drachenseiten

Foto: fischerUNDryser, BASEL



Der Winter hat uns fest im Griff. Zwar liegt zu Hause beim Drachenonkel kein Schnee, aber die Temperaturen sind zwischenzeitlich recht eisig. Daher nutze ich die Zeit, einige Drachen für die neue Saison wieder flott zu machen. Denn ab und zu geht schon mal etwas kaputt. Meine neue Nähmaschine freuts. Macht es doch auch so.

Drachenclub.ch bzw. Atelier T wünscht allen eine schneereiche Winterszeit. Bei Neuschnee kommen die Farben der  Drachen besonders schön zur Geltung!

Fragen zu den Drachen? Dann einfach  eine E-Mail an info@drachenclub.ch  oder an einen der Drachenclubs in der Schweiz. Die Adressen sind ganz oben unter der Rubrik "Drachenclubs CH" aufgeführt.


Drachenbau / Workshop

Drachenclub.ch bietet Drachenbastel-Kurse bzw. Drachenbau-Workshops an für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Schulen und speziell auch für Firmen (Teamarbeit). Ideal auch als VaKi- / MuKi-Anlass! Und ebenfalls eine kreative Ergänzung für ein Ferienpass-Angebot in eurer Gemeinde. Die weissen reissfesten Drachensegel aus Tyvek werden mit Wasserfarben bemalt. Für die anschliessende Stabkonstruktion und das Anbringen der langen Drachenschwänze benötigen wir lediglich kräftiges Klebeband und eine Schere. Keine Nähmaschine, keinen Leim!

Unsere Angebote CHF 10.-für den Standard-Drachen und CHF 18.- bzw. CHF 25.- für den Gross-Drachen (je nach Ausführung) sind oben unter der Rubrik DRACHENBAU/WORKSHOP zu finden. Und gleich hier unterhalb im Abschnitt "Saison" die fertigen Kunstwerke! Diese Leichtwinddrachen sind ausgezeichnete Flieger und begeistern jedes Kinderherz. Und auch dasjenige der Erwachsenen! Standard-Drachen können auch als fertige Drachen bei mir im Lädeli am Schützengraben 56 in Basel für CHF 10.- bezogen werden. Inklusive 50m Leine. Ideal für Kids zum bemalen der Drachen zu Hause. Bitte unbedingt vorbestellen, damit ich euch bestens bedienen kann.

Für einen Bastelkurs bzw. einen Workshop benötigen wir etwa 2.5 bis max. 3 Stunden. Drachen steigen lassen selbstverständlich inbegriffen. Bei Events kann das Drachen basteln mit anderen Aktivitäten kombiniert / ergänzt werden. Für Firmenanlässe eignet sich ein Workshop auch bestens für eine Teamarbeit (Gross-Drachen, 2 bis 4 Personen pro Gruppe). Fragen beantworte ich jederzeit gerne.

Atelier T
Markus Trombik
Schützengraben 56
CH-4051 Basel

++41 (0)79 964 57 47
info@drachenclub.ch
www.drachenclub.ch

Kurstermine 2016

Ferien Atelier 17. - 25. Februar

Freienwil (AG), 12. April

Nussbaumen (AG), 19. April

Ferien Atelier 4. - 25. Juni

Ferien Atelier 6. - 13. August

Die Bastelkurse bzw. Workshops waren auch im 2015 sehr gefragt. Die Saison 2015 ging erfolgreich zu Ende. Doch die Saison 2016 steht bereits vor der Tür. Kontaktiert mich bitte rechtzeitig, um Ihren/euren Wunsch-Termin reservieren zu können.

Kurstermine 2015

Rothrist (AG), 12. Januar

Basel (BS), 15. März

Nussbaumen (AG), 14. April

Murten (FR), 19. April

Basel (BS), 23. Juni

Küttigen (AG), 14. Juli

Oberwil (BL), 5. September

Basel (BS), 16. September

Basler Drachenfest (BL/BS), 27. September

Schweizer Kindermuseum, Baden (AG), 29. September - 1. Oktober

Sissach (BL), 6. Oktober

Erlinsbach (AG), 8. Oktober

Greifensee (ZH), 13. Oktober

Himmelrich (AG), 24. Oktober

Saison 2015

Himmelrich (AG), 24. Oktober: Im Rahmen des nationalen energyday findet im Weiler Himmelrich auf der Sonnenterrasse oberhalb von Lengnau ein Energie-Erlebnistag statt. Ein abwechslungsreiches Programm verspricht Spannung für die ganze Familie. Das schöne Motto dieses Herbsttages lautet: der Sonne entgegen! Und so basteln die Kids bunte Drachen, die dann auf der Wiese nebenan gleich ausprobiert werden. Und siehe da, sie fliegen alle der Sonne entgegen!

Für den Drachenonkel geht jetzt die Saison zu Ende. Er lehnt sich aber nicht zurück, sondern bereitet die kommende Saison vor. Viele neue Drachen sollen auch im kommenden Jahr viele Kinder  UND  Erwachsene glücklich machen. Spass beim Basteln und beim Ausprobieren sind garantiert!
Greifensee (ZH), 13. Oktober: 8 Kinder und 2 Betreuerinnen erwarten den Drachenonkel bereits um 13 Uhr. Das Milandia, bzw. der Migros Sport- und Erlebnispark ist ein Hit für Kids in jedem Alter. Und auch für Erwachsene. Heute ist aber nur das Drachen basteln Thema Nr. 1. Pünktlich gehts los. Heute sind nebst den Wasserfarben auch die Filzmalstifte gefragt. Kurz nach 15 Uhr sind die neuen Kunstwerke fertig. Das Einfliegen geht zügig, denn Petrus lässt ein paar Regentropfen vom Himmel fallen. Das hinterlässt speziell schöne Muster auf den Drachen. Trotzdem nichts wie rein, denn es wartet der Zvieri...
Erlinsbach (AG/SO), 8. Oktober: Zwei Kantone,  EIN Dorf,  EIN  Bastelkurs für die dortigen Kids. 14 Mädchen und Knaben geben richtig Vollgas. Sie wollen möglichst schnell ihre neuen Drachen auf der Wiese vor dem alten Schulhaus steigen lassen. Und das tun wir dann auch, wenn auch nur an kurzer Leine, denn es fehlt der Wind und rundum lauern Häuser und Bäume...

Ein gelungener fröhlicher Nachmittag!
Sissach (BL), 6. Oktober: Alle zwei Jahre findet der Sissacher Ferienpass statt. Und alle zwei Jahre ist auch das Drachen basteln im Angebot. 19 Mädchen und Knaben kommen pünktlich um 14 Uhr in den Bastelraum. Nach dem bemalen der schneeweissen Drachensegel gibts die verdiente Pause. Währenddessen trocknen die Drachen. Auch die Konstruktion (Stäbe, Drachenschwanz, Waagschnur) erfolgt jetzt zügig. Leider können die fertigen Drachen nicht gleich ausprobiert werden, denn Petrus hat sich heute fürs Blumen- und Feldergiessen entschieden. Keine Tragik, denn die Herbstferien haben ja erst begonnen.

Baden (AG), 29. September - 1. Oktober: An diesen drei Nachmittagen findet im Schweizer Kindermuseum (www.kindermuseum.ch)  zum zweiten Mal ein Ferienkurs zum Thema "Drachen" statt. 23 Kinder basteln sich einen neuen Drachen. Auch diese Drachen erhalten einen langen Drachenschwanz, so wie es sich für einen ordentlichen Drachen ziert. Auf der nahen Schulhauswiese fliegen die Kids ihre neuen Drachen ein.

Das Schweizer Kindermuseum ist für einen Besuch sehr zu empfehlen. Schauen, ausprobieren, lernen. Nicht nur die Modelleisenbahn ist interessant!
Neue Welt (BL/BS), 27. September: Bereits zum 31. Mal findet das alljährliche Drachenfest in der Grün 80 statt. Bei viel Sonnenschein basteln die Kids unter kundiger Leitung und mit Hilfe des Play4you-Teams viele bunte Drachen. Und dank der spürbaren Bise steigen die neuen Drachen majestätisch in den Himmel. Eine Augenweide!

Der Drachenonkel darf dem Veranstalter Pla4you (www.play4you.ch) jedes Jahr die Drachensets liefern und ist heute also nur Zuschauer bzw. Bewunderer.
Basel (BS), 16. September: 13 Kids zweier Tagesschulen in Basel wollen eigene Drachen basteln. Und das tun wir auch an diesem Nachmittag. War der Vormittag noch nass und grau, hat Petrus am Nachmittag Einsicht und stellt die Sonne  vor die Wolken. Und für die neuen Drachen lässt Petrus den Wind am späteren Nachmittag über den Münsterplatz blasen. Das freut nicht nur die Kids, sondern auch zahlreiche Passanten, die den Münsterplatz besuchern.
Oberwil (BL), 5. September: Eine Geburtstagsfeier ist  DER  Anlass, um auch Drachen zu basteln. So basteln das Geburtstagskind und die geladenen Schulkameradinnen und -kameraden sowie Papa bunte Drachen. Und als Finale - wie es sich gehört - marschieren alle zur grossen Wiese und lassen die neuen Kunstwerke steigen. Der kräftige Westwind sorgt dafür, dass die Kids nicht herumrennen müssen, um die Drachen steigen zu lassen. Einige tun es trotzdem. Das schadet ja auch nicht.
Küttigen (AG), 14. Juli: Der Drachenonkel erwartet vor dem Familienzentrum Küttigen eine Gruppe Kids, die an diesem schönen Sommertag ihre eigenen neuen Drachen basteln. Und nach getaner Arbeit gehen wir alle gemeinsam auf die Schulhauswiese, um die neuen Drachen steigen zu lassen. Der Biswind ist willkommen! 

Basel (BS), 23. Juni: Auch die Kantonale Verwaltung Basel-Stadt lässt Drachen steigen! Eine Abteilung des Erziehungsdepartements bastelt an diesem Dienstagnachmittag neue Kunstwerke. Bei guten Wetterverhältnissen, d.h. bei gutem Wind, mit vielen Wolken aber auch eitel Sonnenschein wollen die neuen Drachen nicht mehr zurück vom Himmel. Ein gelungener, fröhlicher Nachmittag.


Murten (FR), 19. April: Die Grünliberale Partei des Seebezirks, Kanton Freiburg, organisiert an diesem Sonntagnachmittag das 3. Drachenfest auf der Pantschau direkt am schönen Murtensee. Blauer Himmel, viel Sonnenschein und milde Temperaturen mitten im April. Dazu ein zügiger Wind. Und über 100 Kids nutzen die Gelegenheit, ihren neuen bunt bemalten Drachen in den Himmel steigen zu lassen. Ein Himmel voller Drachen. Auch den Drachenonkel freuts riesig!


Nussbaumen (AG), 14. April: Alljährlich finden im Begegnungszentrum der Katholischen Kirche Nussbaumen anlässlich des Ferienpasses zwei Workshops statt, einer am Vormittag, einer am Nachmittag. Und 21 Kids basteln sich ihre neuen Drachen mit Begeisterung. Und genau so gross ist die Begeisterung beim

anschliessenden Ausprobieren der neuen Drachen. Zwar können die Drachen - wie jedes Jahr - nur an kurzer Leine geflogen werden, denn der Kirchplatz ist eben ein bisschen klein. Der Drachenonkel freut sich bereits heute auf den Ferienpass 2016.


Basel (BS), 15. März: Die "drey scheenste Dääg" sind nicht nur für Baslerinnen und Basler ein Begriff. Und auf die Fasnacht folgen drei Bummelsonntage. Am letzten Bummelsonntag bastelt die Clique Cocktail Balois am Vormittag acht neue bunte Kunstwerke. Kaffee und Mineral dürfen dabei nicht fehlen. Der anschliessende Weg auf die Wiese lohnt sich. Die Bise lässt die neuen Drachen steil in den Himmel steigen. Wäre es jetzt nicht Zeit fürs Mittagessen, würden die begeisterten Fasnächtlerinnen und Fasnächtler noch lange auf der Wiese verweilen und ihre Drachen bewundern. Und am Nachmittag: E scheene Bummel!


Rothrist (AG), 12. Januar: Der erste Workshop in dieser Saison findet in Rothrist statt. Als Teamarbeit kreieren rund 50 Mitarbeitende eines renommierten Schweizer Getränkeherstellers den passenden Drachen. Und vor dem Mittagessen bleibt noch genügend Zeit, um bei gutem Wind die neuen Drachen steigen zu lassen. Normalerweise nenne ich keine Firmennamen, aber die Drachenföteli verraten diesmal das Geheimnis. Probiert einfach, nehmt einen Schluck!


Das Aussergewöhnliche 2014

Kartause Ittingen (TG), 5. Oktober: Die Kartause Ittingen verbindet auf einzigartige Weise klösterliche Werte wie Kultur, Spiritualität, Bildung, Fürsorge, Gastfreundschaft und Selbstversorgung (Quelle: www.kartause.ch) Und in dieser besonderen Atmosphäre basteln an diesem Sonntag Nachmittag 16 junge Frauen bunte Kunstwerke. Das herrliche Herbstwetter lädt anschliessend zum steigen lassen der neuen Drachen ein. Etwas mehr Wind wäre jetzt der perfekte Abschluss dieses Workshops.


Rafz (ZH), 24. September: An diesem Mittwochnachmittag sind es nicht die Kids, die einen Drachen basteln, sondern die Lehrerinnen und Lehrer der Primarschule Rafz. In Gruppen aufgeteilt, schaffen sie wahrlich neue Kunstwerke. Ein gemütlicher, spannender Nachmittag mit dem gemeinsamen steigen lassen der neuen Drachen. Das prächtige Herbstwetter mit einem milden Westwind bietet dazu beste Voraussetzungen.


Das Aussergewöhnliche 2013

Brugg (AG), 23. Oktober: Im Einkaufszentrum Neumarkt in Brugg fand an diesem Mittwochnachmittag voraussichtlich der letzte Workshop in diesem Jahr statt. Im Rahmen der Reihe «NeuMittag» ist dieser Anlass von der Migros zusammen mit den Neumarkt-Mietern  lanciert worden. Es war bereits der dritte Anlass. Im M-Restaurant bemalten 41 Buben und Mädchen die weissen Drachensegel. Anschliessend konnten die Kids den farblich passenden Drachenschwanz auswählen. Meistens ihre Lieblingsfarbe. Aus zeitlichen Gründen hatte der Drachenonkel die Stäbe für die Drachensegel bereits in seinem Atelier eingepasst. Und so blieb den Kids auch mehr Zeit fürs malen!


Möriken-Wildegg (AG), 14. September: 10 VaKi / MuKi (Vater-Kind / Mutter-Kind) bastelten an diesem Nachmittag ihre neuen bunten Drachen. Natürlich wählten wir das grosse Drachenmodell, damit die Wasserfarben auch so richtig zur Geltung kamen. Viele Wolken, aber kein Regen und ein leichter Wind waren gute Bedingungen, die neuen Drachen einzufliegen. Viel Spass und viele Erfolgserlebnisse für die kleinen und grossen Künstler dominierten an diesem Anlass.


Rigi (LU), 11. August: Im Ferienhaus Romiti auf 1200 Metern Höhe am Rigi-Südhang fand ein weiterer WorkShop statt. Kinder und Kindeskinder wurden von ihren Grosseltern eingeladen, um gemeinsam ein Wochenende im Haus Romiti zu verbringen. Natur pur, Weiden, Kühe, Kuhglocken und natürlich der Drachenonkel mit seinen Drachen. Ein wunderschöner Sonntag-Vormittag wars!


Das Aussergewöhnliche 2012

Baden (AG), 2., 4. und 5. Oktober: An drei Nachmittagen haben 33 Kids im Schweizer Kindermuseum in Baden ihren eigenen Drachen bemalt und die Stäbe sowie die langen farbigen Drachenschwänze eingepasst. An zwei Nachmittagen konnten die Kids ihren neuen Drachen auch gleich ausprobieren. Leider war der eine Nachmittag verregnet. Aber es folgen ja noch viele schöne Tage, um Drachen steigen zu lassen.


Mont-Soleil (BE), 13. Mai: Die BKW (Bernische Kraftwerke) betreiben auf dem Mont-Soleil im Berner Jura auf fast 1300 MüM ihr anspruchsvolles forschungsintensives Solarzentrum. Am Samstag und Sonntag konnten viele Besucherinnen und Besucher anlässlich der Tage der offenen Türen die Anlagen besichtigen. Am Sonntag war auch der Drachenonkel vor Ort, um mit 26 Kidds neue windstabile Drachen zu bauen. Die Kidds trotzten dem starken Wind und den eher kalten Temperaturen und liessen trotzdem bei guter Laune ihre neuen Drachen steigen. Ich kann das Solarzentrum allen Besucherinnen und Besuchern dieser Web-Site bestens empfehlen (https://societe-mont-soleil.ch).


Greifensee (ZH), 7. März: Im Migros Sport- und Erlebnispark Milandia in Greifensee fand der erste WorkShop in der neuen Saison statt. 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Connectivity & Networks Unternehmens aus der Gegend kreierten in fünf Gruppen ihre eigenen Drachenkunstwerke basierend auf dem bewährten japanischen Kampfdrachen-Modell "Nagasaky Hata".


Das Aussergewöhnliche 2011

Murten (FR), 16. Oktober: Ein Erlebnis für die ganze Familie! Atelier T baut mit den Kindern Drachen und Thomas Horvath zeigt uns seine Erfindung, das energieeffizienteste Fluggerät - den Nullwinddrachen. So stand es im Flyer (Zitat, auszugsweise) der  glp , der Grünliberalen. Der Event fand nachmittags anlässlich der Wahlen 2011 im Seebezirk auf der Freizeitwiese Pantschau am Murtensee statt. Ein besonderer Herbsttag, anfangs noch vom Nebel wie verzaubert, im Laufe des Nachmittags dann viel Sonnenschein mit einer leichten Bise, also ideal für die rund 30 neuen Drachenkunstwerke, welche an diesem Nachmittag den Himmel zierten.


Das Aussergewöhnliche 2010

Böckten / Rickenbach (BL), 12. September: Ein prächtiger Herbsttag, ein moderner Schiessstand mit gemütlichem Vereinslokal mit viel Platz drinnen wie draussen und einem grossen Grill. Optimale Voraussetzungen für einen gelungenen Familienanlass. Und natürlich das Wichtigste: Es entanden an diesem Sonntagnachmittag wieder bunte beeindruckende kleine und grosse Kunstwerke. Während die Kinder alle ihren eigenen Drachen bastelten, erstellten die Eltern im Zweier-Team je einen Grossdrachen.


Gersau (SZ), 3. Juli: Anlässlich der Dauerausstellung Dragonia (Kunst im Park) vom 23. Mai 2010 bis 17. Oktober 2010 fand im Kurhaus Park bei herrlichem Sommerwetter ein Drachen basteln statt. Zu den vielen wunderschönen und beeindruckenden Skulpturen gesellten sich bald einmal auch viele bunte Drachen, welche die Kinder im Park auch steigen lassen konnten. Das über dem Vierwaldstättersee herannahende Gewitter liess uns die Sachen dann eilig packen, damit die neuen farbenfrohen Drachen auch trocken blieben.


Das Aussergewöhnliche 2009

Witterswil (SO), 24./25. Oktober: "Der Herbst zieht noch einmal alle Register und pinselt sämtliche Farben in den Garten. Und oben drüber tanzen farbige Drachen im Wind" (Zitat: Gärtnerei Allemann anlässlich der diesjährigen Herbstausstellung). Pflanzen und Drachen, die ideale Ergänzung. Eine Augenweide. Eine Herbstausstellung der Extraklasse!


Horriwiler Märetfescht (SO), 5. September: 62 bunte Drachen verzaubern die örtliche Bühne in eine bunte Welt der Farben. Vorhang auf!


Kerzers (FR), 14. August: Ein weiterer WorkShop fand in Kerzers statt. 24 motivierte fröhliche Mitarbeitende eines Bundesamts in Bern verwandelten die Tyvek-Segel in meisterhafte Kunstwerke. Eingesetzt wurden erstmals übergrosse Nagasaki Hata, welche sich bestens als Team-Drachen eignen. Dabei können Gruppen von zwei bis vier Personen einen Drachen gemeinsam erstellen.


Birr (AG), 17. Januar:
Im tiefverschneiten Birr bei Brugg entstanden die ersten Drachen in diesem Jahr. Ein herrlicher Wintertag mit leichter Bise, den wir trotz Kälte nicht vegessen werden.


Das Aussergewöhnliche 2008

Personalmagazin des Kantons Basel-Stadt "pibs": Das pibs erscheint viermal jährlich. In jeder Ausgabe wird eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter mit einem besonderen Hobby vorgestellt. In der September-Ausgabe ist es der Drachenonkel mit seinen Drachen. Eine versierte professionelle Fotografin, Barbara Jung, hat es wirklich geschafft, den scheuen Drachenonkel digital zu erfassen. Anbei ein paar Fotos...

Dumeng Secchis Auge à la Baslerstab... Etwas grösser...


Nachtrag Fotoshooting oder "Drachen auf dem Tülli": Bereits am 23. Februar waren auf dem Tüllinger fleissige Hände am wirken. Bei prächtigem Vorfrühlingswetter wurde das Handwerk eines Drächelers elektronisch festgehalten. Die Agentur fischerundryser, Basel, verstand es, anlässlich eines internen Projektes aussergewöhnliche Fotos zu schaffen. Anbei nur ein kleiner Auszug...

Eddy..."Gsichtli"...
Sode..."Gsichtli"-Detail


Blickpunkt

Wir über uns: Eine kurze Drachengeschichte, Referenzen von Firmen-WorkShops, Adressen von Drachengeschäften, Impressum

Termine: Alle Termine von Drachen-Anlässen in der Schweiz

Drachenclubs: Ein Verzeichnis der schweizerischen Drachenclubs und Drachengemeinschaften

Drachenbau/WorkShop: Angebote zum Thema Drachenbau bzw. Drachen-Workshops für Einzelpersonen, Schulen, Heime, Firmen

Wir freuen uns natürlich auch über ein E-Mail von euch, welches ihr bitte an folgende Adresse sendet: info@drachenclub.ch. Eure Fragen und Anregungen werden wir euch selbstverständlich gerne beantworten

Das besondere Angebot

Schallplatten: Wir verkaufen unsere kleine Sammlung von ca. 150 Vinyl-Platten aus den Jahren 1960 bis ca. 1980. Tony Christie, Bee Gees, Deep Purple, Black Sabbath, Abba, Boney M., Beatles, Rolling Stones, Led Zeppelin, The Who und viele mehr für zusammen Fr. 750.- Alle Platten in teilweise sehr gutem Zustand!

Silva-Bücher: Wir verkaufen 70 Silva-Bücher aus den Jahren 1960 - 1980 für zusammen Fr. 300.-

Letzte Aktualisierung 31. Oktober 2015: Erste Termine 2016

Das bin ich dr Markus alias Drachenonkel. Foto: Barbara Jung